Caesar Salad mit veganen Schreddies & Knoblauchcroutons

Hauptgang für 2 Personen

Was wir brauchen:

2 Packungen / à 145g Schreddies (1,4g Fett)

2 Römersalate oder 2 Salatherzen ca. 300g
400g Seidentofu (4,4g Fett)
3 Knoblauchzehen (geschält)

3 EL Rapsöl oder wie im Video mein Olivenöl mit Knoblauch und Chilli (30g Fett)
3 EL Apfelessig
1 TL Senf mittelscharf (ca. 0,16g)
Pfeffer
Salz

1 EL Kokosöl zum Braten der Schreddies (10g Fett)
1 EL Margarine (Alsan) für die Knoblauch-Croutons (15g Fett)
frische Salatkäuter oder 2 EL getrocknete Salatkräuter aus dem Glas

Gesamter Fettgehalt: ca. 61g Fett … mir war das jetzt ehrlich gesagt zu kompliziert noch auszurechnen wie hoch der Fettgehalt von 3 Scheiben Vollkorntoast ist 😉 sorry

One thought on “Caesar Salad mit veganen Schreddies & Knoblauchcroutons

  1. Ceasars Salat kennt man ja, aber die Idee mit den Knoblauchcroutons war mir neu. Habe ich direkt mal ausprobiert und es hat echt richtig lecker geschmeckt! Vielen Dank liebe Kathi :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *