Liebe Freunde der veganen Küche!

Kathi Kuhlmann Vegan Magazin

by Lena Reiner

Ihr lieben Alle,

es ist wirklich mal wieder an der Zeit für ein kleines Update – schließlich liegt meine erste Begrüßung  schon 2 Jahre zurück – und es gibt fantastatische Nachrichten: ich bin im  7. Monat schwanger :-) und dieser Lebensabschnitt ist so wundervoll und aufregend zu gleich; deswegen möchte ich nicht nur in meiner Rubrik *kathi kunter bunt* im VEGAN-Magazin,  sondern auch auf meinem youTube-Channel sowie hier ein bisschen auf das Thema eingehen, denn leider ernte ich sehr viel Gegenwind, was mich sehr traurig stimmt. Vermutlich ist die Angst so sehr in den Köpfen verankert, dass ich mein Kind und mich mit veganer Ernährung nicht ausreichend versorgen könne. Hier würde ich gerne etwas Licht ins Dunkel bringen.

Nun denn, wie auch immer ihr hier her gefunden habt (perfektes Promi Dinner, Hells Kitchen, Slowly Veggie, mein Kinderbuch „die Reise nach Veganien“, PETA-Spots , youTube-Videos oder dem VEGAN-Magazin), ich freue mich sehr, dass Du da bist und hoffe du wirst fündig :-)

 

 

Kathi Kuhlmann Vegan Magazin

kathi kunter bunt fürs vegan magazin by Lena Reiner

 

 

Hier noch mein kleiner Jahresrückblick 2014:

Im Januar 2014 durfte ich tatsächlich beim perfekten Promi Dinner (VOX) meine Gäste Ramona Stöckli, Jan Kralitschka und Kim Sanders vegan bewirten, habe überzeugt und mit Ramaona Stöckli punktgleich gewonnen :-) Ein weiterer Erfolg war aber auch, dass der PETA-Spot gezeigt wurde, zwar nur die zensierte Version, aber das war ein großer Tag für mich!

Durch den Sieg beflügelt, entschloss ich weiter zu machen, denn gerade die Zubereitung von veganen Kuchen machte mir besonders Spaß und die ersten Cafés meldeten sich bei mir und fragten nach Kostproben. Der Markt war also bereit für veganes Kuchen, was mir nur noch fehlte war (m)eine Lizens und eine eigene Backstube.

Im Februar 2014 habe ich bei der Handwerkskammer meine Prüfung zur veganen Kuchenbäckerin bestanden. Da es bis dato noch keine reine vegane Konditor-oder Backlehre gibt, gab es für meinen Fall eine so genannte Sonderbewilligung und mit extra Prüfung.

Ich bin sehr stolz, dieses Zertifikat nun in der Tasche zu haben und euch mit vielen leckeren Köstlichkeiten aus meiner eigenen kleinen Backstube im Hause überraschen zu dürfen.

Im Sommer wurde dann Hells Kitchen ausgestrahlt. Dieses Format lief leider etwas unglücklich für mich, denn die Chance hier vegan kochen zu dürfen, was ja mein Ziel bei dieser Show war, bekam ich leider nicht. Dennoch konnte ich ein wenig das Thema zum Brennpunkt machen, aber mittlerweile bin ich der Ansicht, dass es sich nicht lohnt auf Aspahlt zu säen oder sich immer ins Auge des Orkans stellen zu wollen. Aber wenigstens hat Frank Rosin am Vorabend es Finales vegan für uns alle gekocht und das war schon mal ein kleiner Lichtblick 😉

Pünktlich zur Buchmesse im Oktober 2015 erschien dann mein erstes Kinderbuch „Die Reise nach Veganien“ im weissbooks-Verlag. Mona und Frida: eine saustarke Freundschaft ist der erste Teil der Abenteuerreise von dem achtjährigen Mädchen Frida und ihrem sprechenden Schweinchen Mona, die sich nach Veganien aufmachen wollen, (dem paradisieschen Land, so erzählen sich die Tiere in Gefangenschaft, in das sie, wenn sie groß genug sind, gebracht werden) um dort Fridas Mutter und Monas Verwandschaft zu finden.

Wünsche Euch ganz viel Spaß hier

Eure Kathi

 

 

 

Herzlich Willkommen

Vegan kochen und backen mit Katharina Kuhlmann

Vorab möchte ich bemerken, dass ich weder gelernte Köchin bin, noch auf besonders lange Kocherfahrungen zurück blicken kann. Ich wollte immer gerne einen Kochkurs hier am Bodensee belegen, aber als Veganerin hat man leider nicht viele Möglichkeiten. Dann gab es auch noch diesen inneren Schweinehund, der mich davon abhielt, einen längeren Weg in Kauf zu nehmen. Also dachte ich mir, es könne doch nicht so schwer sein, vegan zu kochen. Die mir am häufigsten gestellte Frage war, „Mmmh, dass du kein Fleisch isst, ist noch nachvollziehbar, aber als Veganer ohne Milch und Eier, musst du doch zwangsläufig auf alle kulturellen Leckerein und Köstlichkeiten verzichten!?“ Die Antwort ist ganz klar NEIN. Die vegane Küche ist kein Verzicht!

Der Geburtstagskuchen mit Sahne, der Latte Macchiato to go, Grillen mit den Freunden, Plätzchen backen zur Weihnachtszeit, bis hin zum Festtagsbraten – ALLES VEGAN MACHBAR! Mittlerweile gibt es sogar eine Vielzahl von veganen Gourmet-Restaurants.

Nun aber zurück zu meiner nicht vorhandenen Kocherfahrung. Meine persönliche Grundzauberformel für alles im Leben ist: Was du mit Liebe und Freude machst, kann Dir nur gelingen! Wer also mit Spass und ein wenig Selbstironie an die Sache geht, der kann alles schaffen, auch in der Küche. Mit den einfachsten Zutaten möchte ich Euch viele leckere Gerichte vorstellen, die und das ist das wichtigste, auch Kindern schmecken. Denn eines habe ich gelernt: Kinder kann man nicht kaufen! Entweder sie lieben oder sie hassen es. Noch nie habe ich Wesen kennen gelernt, die sich von der eben noch so fröhlichen Sonnenseite ins Land der Tränen stürzen. Aber ich liebe sie, und wenn es ihnen tatsächlich Spaß macht, (mit) zu kochen, obwohl man danach die Küche eigentlich chemisch reinigen könnte und sie einem dann mit einem Lächeln im Gesicht die belohnenden Worte „mmmh das ist aber lecker!“ aussprechen, dann ist das doch das grösste Geschenk, was sich eine Mutter nur wünschen kann. So stelle ich es mir zumindestens vor, leider habe ich noch keine eigenen Kinder, aber da ich die etwas ältere Antwort auf Pippi Lotta Langstrumpf bin, darf ich mich über jede Menge täglichen Kinderbesuch freuen.

Nebenbei bemerkt: alle Rezepte eignen sich auch prima zum Nachkochen für den veganen Junggesellen. :-)

In naher Zukunft wird es zu jedem Gericht ein kleines Video mit Kochanleitung geben.

Ich wünsche Euch viel Spass beim Lesen und Ausprobieren!

Viele liebe Grüsse

unterschrift
Eure Kathi

 

Hier ein sehr schöner Bericht über das Thema Veganismus (ab Minute 3 wird es informativ)

 

68 thoughts on “Liebe Freunde der veganen Küche!

    • Ach Marcel, wenn man bedenkt wie lange du mich schon auf meinen vielen Wegen begleitet hast, freut mich sehr, dass du mir auch hierher gefolgt bist! Vielen herzlichen Dank und liebe Grüße in meine alte Heimat Hannover.

  1. die seite gefällt mir sehr gut und finde es auch super das du dich so für die tiere einsetzt …
    sollten viel mehr leute tun , werde jetzt auch ein wenig um denken, leider schaffe ich es nicht ganz ohne fleisch aber habe jetzt schon auf einmal die woche es verringert … lg oliver

    • Vielen Dank mein lieber, das ist doch schon mal ein Anfang, dass du den Fleischkonsum reduziert hast. Ich freue mich ja schon riesig darüber, dass du dich überhaupt mit der Sache auseinander gesetzt hast und dir die Zeit genommen hast mich hier zu besuchen. Lg Kathi

  2. Super interessante Seite! Der Bericht über die Milch bzw. Laktoseintoleranz hat mir sehr weitergeholfen, meine Ärzte haben mir das alles nicht gesagt und meinten nur ich muss damit leben. Werde das alles nun ausprobieren. Finde auch für „Fleischesser“ die Rezepte super, kann man ja trotzdem alles nachkochen :) Werde Deine Seite auf jeden Fall weiter verfolgen! Super, dass Du dich für das alles einsetzt. Deine Zitronenkuchen werde ich übrigens gleich am Sonntag ausprobieren wenn alle nach der Taufe zum Kaffee kommen :) Grüße aus dem Schwabenländle

    • Oh das freut mich aber sehr, wenn ich da helfen konnte. Ja viel schlimmer ist, dass neben der Laktose die Galaktose und das Micheiweiß leider gar nicht verdaulich und verwertbar sind. Es folgen noch Rezepte für Shakes, Eiscreme Dipps und Saucen ohne Milch.

      :-) Ha, wie genial, dass der Zitronenkuchen so gut ankommt. Das nächste Rezept wird übrigens ein veganer
      Aprikosen-Streusel-Kuchen mit Vanillepudding. Video dazu kommt in den nächsten Tagen. Viele liebe Grüße zurück vom Bodensee und danke Dir für dein liebes Feedback!

  3. Katharinchen!!! Dank Dir stelle ich mich nun doch noch in die Küche :) Wer hätte das gedacht.. Weiter so! Alles Gute und liebe Grüsse aus Berlin. Deine Lina

    • Linaaaa, das ist ja der Hammer:-) du warst ja schon zu Tuning TV-Zeiten meine Vorbild-Vegetarierin, vielleicht kommst du auch noch auf meine vegane Seite :-) das wäre doch die Idee: Tune my food. Knutsch Dich, hoffe wir sehen uns auf der Tuning World. Viele liebe Grüße vom Szene- an den Service-Engel!

        • Mein lieber Rob, vielen Dank, dass Du hier her gefunden hast und danke für Dein Kompliment, tut echt gut auch von „noch-nicht Vaganern/Vegetariern“ so viel positives Feedback und Unterstützung zu bekommen. Grüße gebe ich gerne weiter, auf der Tuning World sehe ich ja Lina wieder. Dickes Bussi an die ganze Familie Deine/Eure Kathi Hoffe wir sehen uns ganz bald wieder!

  4. Hey Kathi, eine tolle Homepage hast Du da, die werd ich im Rahmen meiner Ernährungsumstellung wohl öfters mal besuchen. Und schön Dich mal von einer anderen Seite zu sehen, die steht Dir auch verdammt gut :-) Weiter so ! Viel Erfolg und liebe Grüße Heiko

  5. Eine Top Internetseite einfach Hammer, einige Sachen habe ich schon ausprobiert
    wie z.B der Vanille Grießpudding mit Himbeersoße hmmm… Hätte nicht gedacht das ich so etwas mal alleine schaffe. Natürlich hätte ich auch das Interesse mit der Chefköchin höchstpersönlich zu backen :-) Original ist halt am besten :-))) Lg Ömer

    • Lieber Ömer, ich bin total begeistert, dass ich Dich dazu bewegen konnte, meine vegane Variante zu probieren. Vielen lieben Dank für Dein Feedback und Support. Vielleicht wird das ja tatsächlich mal als Format umgesetzt: ich tingel quer durch Deutschland und koche bei und mit euch vegan…auch in der Tuning-Garage denkbar :-) Viele liebe Grüße Kathi

  6. Hey liebe Kathi, ich wollte mich nochmal für den schönen Tag bei Dir zuhause, der natürlich hauptsächlich in der Küche stattgefunden hat, bedanken! Dein Kirschstreuselkuchen ein Gedicht und der vegane Latte Macchiato OBERRLECKER!!!! Am Wochenende werde ich ihn nachbacken das ist eins was sicher ist :-) Oh man ich weiss gar nicht wie vielen Menschen ich schon von Dir vorgeschwärmt habe… alle sind von Deiner Seite begeistert! Du bist auf einem ganz ganz tollen Weg. Hey und ganz besonders freu ich mich schon auf Dein Buch! Herzliche Grüße Antje

    • Meine liebe Antje, ich bin echt glücklich das zu lesen. Unser eigentlich geschäftlich angedachtes Treffen, endete in einem freundschaftlichen und herzlichen Tag, der leider viel zu schnell verging. Unsere tollen Gespräche und dass Dir mein Kuchen geschmeckt hat, ist wirklich das größte Kompliment. Und übrigens bevor ich es vergesse, deine OrganicColourSystems-Produkte sind echt der Hammer, meine Haare fühlen sich super an.Tausend Dank dafür, dass du eine Haar-Pflege-Linie ins Leben gerufen hast, die vegan und tierversuchsfrei ist, bin mal auf die Haarfarben gespannt. Einen Fan sowie treue Kundin hast du hiermit gewonnen :-) Bussi Deine Kathi

      • Liebe Kathi du sprichst mir absolut aus der Seele… :-) he he da sind wir jetzt gegenseitige Fans! Freu mich riesig das Dir meine Produkte so gut tun und die Haarfarbe ist erst recht der Knüller! Wir werden noch einiges bewegen, das spüre ich! Auf ein baldiges Wiedersehen :-) Bussi Deine Antje
        PS: Kuchen duftet schon lecker aus dem Backofen!

      • Hallo Süsse…ich freue mich so für Dein neues Leben das Du begonnen hast… super tolle Homepage hast Du da und das alles vegan…echt prima…hoffe Du erinnerst Dich noch an mich und lexi…es war noch zu carmaniac’s Zeiten…schade das wir uns damals aus den Augen verloren haben….

    • Hallo Marlen, das hängt ganz davon ab, wer bzw. wie viele daran auch interessiert wären meine Kuchen online zu bestellen. Möglich wäre es auf alle Fälle und mit dem Gedanken spiele ich auch schon seit ein paar Tagen. Wollen mal sehen, ob sich noch andere Online-Besteller zu Wort melden. Viele liebe Grüße Kathi

  7. Hallöchen 😉 Danke, dass du es mir so leicht machst, mich umzustellen und mir die Infos gibst, die sonst einfach unter den Tisch gekehrt werden. Ich liebe Kokosfett- bei mir kommt nichts anderes mehr in die Pfanne :)

  8. Hallo Katharina,

    hättest du vielleicht auch veganes Rezept für eine Bolognesesosse?

    Unser Sohn liebt Bolognesesosse. Ich würde mich freuen wenn du ein Rezept für uns hättest.

    Gruß

    • Hallo Sabrina, oh ja da habe ich ein ganz tolles. Hat jedes Kind bisher genüßlich verputzt. Auf der Basis kann man dann noch die Erwachsenen-Verison mit Knobi und Chilli verschärfen 😉 Werde mich gleich dran machen. Bilder dazu folgen in Kürze.Viele liebe Grüße

  9. Sehr gut gemachte Homepage, macht Spaß darin zu stöbern! Werde die Seite auf alle Fälle weiterempfehlen. Auch der Film von EASY-VEGAN müsste eigentlich jeden „Carnivoren“ bekehren . . .

    Liebe Grüße

  10. Immer wieder toll mit anzusehen wenn sich Frau Kuhlmann etwas in den Kopf setzt wie verbissen und mit wie viel Engagement sie dann immer dran bleibt. Shawny ich bin begeistert und freue mich schon sehr darauf mal mit dir zusammen in der Küche zu stehen.

  11. Hallo ,
    eine super web-Seite und ein gutes Foto, obwohl Sie in echt noch hübscher sind.
    Ich habe alles weitergegeben , freue mich und harre der Dinge.
    Nun denke ich, daß bald eine mail kommt von Ihrem Prinz in spe.
    Er hat auch schon einen Preis auf der Tuning bekommen .
    liebe Grüße von Ihren Überlinger Fans
    Ute u. Traudl

  12. Hey Katharina,

    habe heute zum ersten Mal dein Lebenswandel mitbekommen. GRoßartig und interessant. Ich der eigentliche Fleischesser kommt total ins Grübeln….
    na vielleicht erfahre ich noch mehr….
    wünsche dir einen angenehmen Abend..

    LG Maxime

  13. Ich habe dich heute im Fernsehen beim „Perfekten Promi-Dinner“ gesehen. Ich muss sagen: ich bin beeindruckt!
    Du warst mir auf Anhieb sehr symphatisch und ich glaube, ja ich glaube echt, dass ich ein neues Vorbild gefunden habe.
    Ich selbst ernähre mich seit einem Jahr vegan. Mir gehts so gut damit. Wie du sagst, es ist kein Verzicht. Es gibt ja wirklich so viele geniale und auch einfache Rezepte. Kulinarisch immer ein Genuss. Man muss eben erstmal umdenken und sich auf Neues einlassen. Mir ist auch ganz wichtig, dass es nicht nur ohne tierische Produkte ist, sondern auch vollwertig und gesund. Pommes und Vodka sind ja auch vegan, aber weit weg von vollwertig und gesund 😉

    Auf jeden Fall wollte ich mich bedanken, dass ich dank dir neuen Input bekommen habe! Deine Seite ist sehr cool und ich werde bestimmt öfters mal reinschaun.

    Da es für mich als Veganerin nicht immer einfach ist, auf die Fragen und Unwissenheit des Umfelds richtig zu reagieren, freut es mich besonders, dass ich nach der Sendung heute wieder total motiviert war und immer noch bin. Ja, ich bin auf dem richtigen Weg. Es ist an der Zeit, dass sich was ändert. Tierleid und Tierquälerei müssen ein Ende haben.
    Und jeder einzelne hat es in der Hand, sich täglich dafür oder dagegen zu entscheiden.

    Ich kanns nur noch einmal sagen: DANKE für das, was du machst =)
    Liebe Grüße, Caro

  14. Hallo Kathi!

    eigentlich lag ich gestern mit Wärmflasche wegen Bauchschmerzen auf der Couch und wollte nur noch ganz kurz beim „Promi-Dinner“ reinschaun, bevor ich ins Bett umziehe, als ich dann aber hörte, das du Veganerin bist, musste ich doch bis zum Schluß ausharren, um noch dein Menü zu sehen 😉
    Besonders toll fand ich, das du wohl Jan am meisten beeindruckt hast, das hatte ich gar nicht erwartet. Oft haben Männer ja so eine Grundeinstellung „Das kann gar nicht schmecken!“ (seine Burgertüte liess das auch vermuten, das fand ich ganz schön unhöflich!!)
    Wie du wohnst, ist wirklich traumhaft, grüß und knuddel mal all deine Tiere von mir, besonders Murphy 😉
    Ich würde mich ganz arg freuen, wenn du mal die Zeit findest, auf meinem Blog vorbei zu schaun.
    Ich werde deinen Blog jetzt auf jedenfall öfter besuchen.

    Ich wünsche dir ein frohes und gesegnetes neues Jahr!
    Grüßle, Jessi

  15. Liebe Katharina!
    Ich habe mir gestern das Perfekte Promidinner angeschaut! Da ich seit vielen Jahren selbst Vegetarierin bin mit immer größerem Hang zur veganen Ernährung habe ich mich riesig gefreut! Tolle Rezepte!!! Tolle Sendung!!! Noch besser ist aber die Vorbildfunktion die Du als Promi noch viel besser vermitteln kannst. Am allerbesten hat mir aber Dein zu Hause mit den vielen Tieren gefallen! Ein alter Traum aus meinen Kindertagen!!!!
    Bleib so wie Du bist!!!
    Agnieszka

  16. Hallo Kathi,

    gestern ausnahmsweise das Promidinner angesehen wegen der Ankündigung vegan.

    Respekt, du hast dich sehr gut geschlagen!

    Durch solche Aktionen und durch Menschen wie dich gewinnen wir sicher mehr Mitstreiter für unsere vegane Angelegenheit.

    Mach weiter so.

    Liebe Grüsse

    Kurt

  17. Hallo Kathi,

    ich habe gestern das „Perfekte Promi Dinner“ gesehen und bin dadurch auf deine Seite aufmerksam geworden und ich finde sie wirklich großartig! Tolle Bilder und interessante Rezepte, die ich auf jeden Fall ausprobieren möchte.
    Beim perfekten Promi-Dinner habe ich dich des Öfteren Sekt oder Wein trinken sehen. Wusstest du, dass Wein und Sekt auch heute noch oft durch Gelatine geklärt werden? Ich will nicht klugscheißern, sondern dich nur darauf aufmerksam machen!

    Viele Grüße,

    Hilde

  18. Danke für das aufschlussreiche video,bin geschockt,esse fleisch bisher nur einmal die woche werde aber jetzt versuchen kein fleisch,wurst etc.zu essen.
    Danke nochmal L.G. Thomas

  19. Hallo Katharina (ich hoffe Duzen ist ok 😉 ),

    ich habe Dich am Sonntag beim Perfekten Promi-Dinner gesehen und war ganz begeistert von deiner Art und deinen Kochkünsten. Ich bin selbst seit fast 2 Jahren Veganerin und will mich auf deiner Seite ein wenig inspirieren lassen, was du so für Rezept-Überraschungen parat hat 😉

    Jedenfalls bin ich glücklich, dass du jeden Klischee der Veganer widerlegt hast und mal gezeigt hast, dass wir keine dummen Öko-Freaks sind, die nur Baumrinde und Gras essen… DANKE :)

    Mach bitte immer genauso weiter!!!

    Liebe Grüße aus Paderborn
    Michaela

  20. Hallo Katharina,
    muss mich den anderen anschließen super tolle Seite!
    Kompakt und wissenswert- so muss es sein :-)
    Kennst Du am Bodensee ein Veganes Restaurant?
    LG Christina

  21. Hallo liebe Kahti. Ich habe mir deine Vegi-Seite mal näher angeschaut und finde sie echt gut. Tolle Rezepte die Lust auf alternatives kochen und backen machen. Hübsche Bilder von dir, in denen du wie das blühende Leben aussiehst. Schön finde ich auch wie du mit deinen Tieren lebst und sie sich frei bei dir bewegen dürfen, könnte mir auch
    gefallen;-) Ich selber habe meine Ernährung auch schon seit einigen Jahren umgestellt und kann da nur zustimmen das man sich echt besser fühlt und versuche auch andere zu animieren diesen Schritt zu machen. Mach einfach weiter so und ich hoffe wir können noch viele tolle neue Sachen auf deiner Seite lesen und sehen.
    Liebe Grüße aus dem schönen Sachsen
    Steffen

  22. Hallo Kathi,

    finde deine Seite super. Habe sie aber noch nicht komplett durchforstet. Ich bin seit längerer Zeit Vegetariarin und verzichte auf die herkömmliche Kuhmilch. Seit einiger Zeit setze ich mich mit dem Thema Veganismus auseinander. Ich probiere mich nach und nach auf die vegane Lebensweise umzustellen. Ich mache viel sport und probiere mich sehr gesund zu ernähren. Bin daher immer auf der Suche nach neuen, gesunden, spannenden und leckeren Rezepten. Mach weiter so und liebe Grüße Vanessa

  23. Hallo Kathi,

    habe dich beim letzten Promi Dinner „kennengelernt“ und für sehr sympathisch befunden und auch wenn VOX deinen Blog falsch eingeblendet hat, habe ich diesen gefunden (Danke Google!) :)
    Eigentlich wundert’s mich sogar, dass der letzte Kommentar, trotz der Sendung, im November war, hmm!

    Was ich eigentlich sagen wollte:
    Schon während der Sendung hat mich deine Art/dein Wesen beeindruckt. Das Gesamtpaket stimmte einfach. Dein selbstbewusstes Auftreten, deine Eloquenz, die vielen Tiere, dein Heim – der Vergleich mit Pippi Langstrumpf passt da tatsächlich wie die Faust aufs Auge :) Auch deinen Blog finde ich super und informativ und habe ihn soweit durch (ausgenommen der Videos). Was mich vor allem beeindruckt hat, ist, dass du dich sehr für den Veganismus einsetzt, ohne dabei aufdringlich zu wirken oder in eine verurteilende Schiene abzutriften, wie man es oft von „Veganernazis“ (mir ist leider kein harmloserer Begriff eingefallen) sieht, die im Internet rumtrollen, rumhaten und andere Lebens- bzw. Nahrungsstile von vorne herein ablehnen. Dafür ein großes Plus :)

    Ganz oft habe ich auch schon egal, ob von Veganern, Vegetarierern oder Fleischessern (sowohl im realen Umfeld als auch im Netz) diese Ganz-oder-gar-nicht-Mentalität in Bezug auf bewusste Lebenseinstellung mitbekommen oder wie Doppelmoral vorgehalten wurde, wenn man z.B. auf Bio achtet, diese dann mit Einwegplastiktüten nachhauseträgt , jedoch sehe ich das ganz anders. Ich denke mir, wenn einfach jeder wenigstens in einigen Dingen eine bewusste Einstellung entwickelt und auch nur in Teilen versucht umzudenken oder seine Lebensweise zu ändern, wäre der Umwelt vielmehr geholfen, als wenn mit aller Gewalt versucht wird, die alten Lebens- bzw. Essgewohnheiten aufzugeben und bei jedem kleinem (oder größerem) „Fehltritt“ eine Moralpredigt folgt.
    Ich denke: ein bisschen bewusster mit der Umwelt oder ein bisschen Verzichten kann jeder, aber eine große Umstellung ist Kunst :)

    Ich selbst bin kein Veganer oder Vegetarierer, dennoch hege ich ein großes Interesse an dieser Lebenseinstellung und verwende ganz gerne mal pflanzliche Ersatzprodukte, um tierische Produkte zu vermeiden. Mein Ziel ist es auch nicht, eines Tages Veganer oder Vegetarier zu werden, sondern einfach nur bewusster mit der Umwelt umzugehen, ganz gleich, ob es sich dabei um Nahrungsmittel, Lohnarbeit, Regenwälder usw. handelt.

    Dein Blog hat dazu beigetragen mein Bewusstsein in diese Richtung noch weiter zu schärfen und freue mich darauf die veganen Backrezepte auszuprobieren!

    Hast du eigentlich schon einmal darüber nachgedacht einen Kanal auf Youtube aufzumachen und zu Vlogen und deine Rezepte dort vorzustellen? Ich bin mir sicher, das würde dir gut stehen und deine natürliche Art (wie ich sie nur selten im Privatfernsehen gesehen habe) passt einfach sehr gut zu Youtube.

    Bleib so wie du bist

    LG

    Ein neuer Fan (w)

    • Lieber „neuer Fan“…Schön, dass du trotzdem zu mir gefunden hast 😉 ja ich möchte wirklich nicht bekehren oder maßregeln. Leben und leben lassen ist mein Motto. Auch ich bin in den Augen mancher Veganer vielleicht nicht vorbildlich genug, aber ich habe sehr viele Dinge geschenkt und vererbt bekommen, die aus Leder sind. Das sind Kostbarkeiten wie handgefertigte Sättel, Trensen, Uhren oder alte Schafsfelle. Die Sachen weg zu werfen wäre undankbar und respektlos und auch nicht wie andere mir vorwerfen inkonsequent. Mir ist es wichtig, keine Produkte mehr anzuschaffen, die nicht vegan oder tierversuchsfrei sind und auch da schleichen sich heimlich immer mehr versteckte leider „nicht-vegane“ Produkte unter, weil einfach der Verbraucher nicht ausreichend auf den Etiketten der Waren informiert wird. Wieso muss man beispielsweise Apfelsaft mit Gelatine klären? Steht natürlich nirgends auf der Flasche. Auch in Restaurants werden Salatsaucen auf Rinder- oder Geflügel-Bouillon-Basis hergestellt. Es ist also ratsam zu sagen, man sei Allergiker, da die Veganer dann doch eher nicht so ernst genommen werden.

      Aber ich drifte mal wieder ab :-)

      Die Idee mit dem YouTube-Kanal finde ich klasse. Da wollte ich meine Koch- und Backrezepte mit Kindern nach bzw vorkochen.

      Danke für deine lieben Zeilen und alles Gute wünscht Dir
      Kathi

  24. Eine sehr liebevoll gestaltete Seite mit tollen Infos, wunderschönen Fotos und super leckeren Rezepten 😉
    Vielen Dank für so eine tolle Seite !!!

    Ich hoffe sehr, dass es bald noch weitere Rezepte gibt…
    Ganz liebe Grüße, Sarah

  25. Hallo Katharina,

    gerade entdecke ich Deine vegane Kochseite hier bzw. Deinen Blog. wie schon per FB Nachricht geschrieben, basteln wir ( ein befreundeter Koch) an verschiedenen Rezepten der veganen Küche …. ich werde demnächst die Rezepte mal per Email schicken vielleicht hast Du ja mal Lust das eine oder andere zu probieren Deine Meinung dazu wäre toll … lieben Gruß Björn

  26. Hallo liebe Kathi,
    ich bin zwar keine Veganerin … aber die Kuchen von dir sind super lecker und würde sie jedem weiterempfehlen!!

  27. Liebe Kathi,

    erstmal super Homepage!

    Ich selbst dachte mir, dass ich jetzt mal einen Veganen-Kuchen probieren muss. Hat mich echt neugierig gemacht wie der Geschmack wohl sein wird, ob es sich von einem anderen Schoko-Kuchen unterscheidet oder nicht. Zu meinem Erstaunen merkt man überhaupt keinen Unterschied, bin wirklich äußerst begeistert und hatte dies nie erwartet. Vielen lieben Dank fürs Backen, war wirklich super und auch von Seiten meiner Kolleginnen ein super Lob.

    Ganz liebe Grüße
    Biine

  28. Liebe Katharina,
    ich bin von Deinem Schokokuchen total begeistert,genau wie meine Geburtstagsgäste es auch waren/sind.Keiner hat etwas gemerkt und als danach aufgeklärt wurde waren die Augen riesig.Mit Sicherheit wird dieser wieder einmal bestellt,allerdings lacht mich auch schon der Streuselkuchen an.Mach weiter so mit vielen tollen neuen Ideen.Dir weiterhin viel Erfolg.
    Markus.

  29. Hallo Kathi,
    habe nun im Cafe Brazilia in Überlingen auch Deine veganen Backkünste geniesen können. Mich freut das doppelt, denn Überlingen brauchte dringend ein Kaffee mit veganem Kuchen und Kaffee-Angebot und letztlich als Webung für veganes Leben. Daher habe ich das Cafe auch in meine Restaurant-Liste mit aufgenommen. Ich hoffe mit Dir, dass die Kooperation zwischen Dir und dem Cafe nachhaltig wird.
    vegane Grüsse
    Gerhard Fischer
    < href= "http://www.bodensee-vegan.eu&quot; title=" das vegane Bodensee-Netzwerk"

  30. Hey Katharina,
    ich finde dein Blog sehr liebevoll gestaltet. Einige Vegane Kochrezepte habe ich bereits erfolgreich an meine Freunden getestet. Heute gabt es „Oh du schöne Spargelzeit“ bei uns. Sehr lecker und einfach nachzumachen. Danke vielmals für die Rezepte und bis bald. Lg Vanessa

  31. Liebe Kathi,
    vielen Dank für deine tollen Rezepte! Als Vegetarier mit LI und Fleisch-Mann an meiner Seite ist es manchmal gar nicht so einfach etwas passendes zu finden, aber bisher hat ihm alles gefallen was ich von dir nach gezaubert habe. Vielen Dank!

  32. Liebe Kathi,
    ich verfolge HELL’S KITCHEN regelmäßig und bin begeistert von Deiner Authentizität.
    Bitte bewahre dir das, denn es ist ein sehr selten gewordenes Attribut .
    Als leidenschaftlicher Hobby-Koch werde ich als erstes Deinen Zitronenkuchen und das Spargel-Bruschetta ausprobieren .. sieht sehr lecker aus. Auch wenn ich (noch) nicht ganz fleischlos bin, ist es für mich trotzdem erstaunlich, welch leckere Gerichte man doch ganz ohne Fleisch zubereiten kann. Ich werde mich daher aus reiner Neugier sukzessive durch Deine Rezepte kochen … und vielleicht werde ich ja durch Dich noch bekehrt 😉

    Liebe Grüße aus Worms
    Franco Leon

  33. Hallo liebe Kathi!

    Ich brauche deine Unterstützung: Mein Bruderherz Michael hat bald Geburtstag und wünscht sich einen Felgenschlüsselanhänger von FLGNTLT (du hast genau diesen auf Instagram gepostet). Allerdings ist dieser leider ausverkauft. Hast du eine Idee wo ich evtl. noch einen herbekommen könnte? Er ist so ein Autospinner und würde sich darüber riesig freuen! Übrigens kennt ihr euch: Er hat mir im Januar zu meinem Geburtstag einen Schokokuchen von dir geschenkt. Er hat ihn sogar bei dir daheim abgeholt und Murphy kennengelernt. Ich möchte ihn nun auch gerne überraschen, also hast du einen guten Tip für mich?

    Ich hoffe sehr auf eine Antwort und bis dahin rock mal weiter Hell’s Kitchen – aber nicht mit Vollgas im Leerlauf 😉 Du machst das super!!!

    Viele liebe Grüsse
    Manuela

  34. Eine wundervolle Seite mit vielen Tipps und Ideen. Und dazu noch so liebevoll und mit viel Herz. Ich liebe deine Seite und bin eine treue Leserin. Ich habe auch schon viele Rezepte ausprobiert und muss sagen, bisher war alles superlecker!
    Ganz liebe Grüße
    Emma

  35. Hallo! Ganz eine schöne Seite hast du da.
    Bei welcher Handwerkskammer hast du denn die Prüfung zur veganen Kuchenbäckerin gemacht?

  36. Hallohallo,
    jetzt wollte ich Dir auch mal schreiben, wie UNFASSBAR klasse ich Dich finde. Über einen Post von peta bin ich auf Deinen Youtube Channel aufmerksam geworden. Gleich mal zig Videos angesehen und Dein Koksöl von NatureSecrets bestellt. Ich leben daheim fast ausschließlich vegan und mache seit gestern einen komplett veganen Monat. Vegetarier bin ich seit 15 Jahren (Bio-Vegetarier), 100% vegan werde ich sicher auch seeehr bald.
    Dein Youtube Channel und Blog haben mich nochmals mehr davon überzeugt. Du bist ein Riesen Vorbild. Der Gegenwind in Bezug auf Deine Schwangerschaft muss sicher anstrengend sein. Ich finde es super, dass du auch in dieser speziellen Lebenslage vegan bleibst.
    Kurzum: Du bist toll, weiter so =)

    Viele Grüße aus München
    Larissa

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *